Die Sattelkompetenz

 

Nehmen Sie sich Zeit

Besonders vor dem Kauf eines neuen Fahrrades macht es Sinn, sich von neutralen Experten genau vermessen und beraten zu lassen. Nur so können Sie sicher sein, eine fundierte Entscheidung in Bezug auf Geometrie und Rahmengröße getroffen zu haben. Auf diese Weise werden sie definitiv lange Freude an Ihrem neuen Fahrrad haben und schmerzfrei Radfahren können.
Generell sind Bikefitting bzw. Rahmengrößen-Beratungen tatsächlich für Sportler jeder Alters- und Leistungsklasse zu empfehlen. Hierbei gilt das Motto "je früher desto besser", denn je länger man eine Fehlstellung beibehält, desto mehr Schaden kann entstehen. 

 

Satteldruckmessung


Der Sattel ist die Verbindung zwischen Fahrrad und Fahrradfahrer

Oder Sie wissen nicht ob es eine Lösung für ihr Problem gibt? Dann können wir mit unserer Analyse gezielt helfen.
Sie suchen schon länger „den“ passenden Sattel oder haben sogar Beschwerden, die durch den Sattel ausgelöst oder verschlimmert werden, sind sich aber nicht sicher woran es genau liegt?
Oder Sie wissen nicht ob es eine Lösung für ihr Problem gibt? Dann können wir mit unserer Analyse gezielt helfen.
Durch die Satteldruckmessung wird sofort sichtbar (wie auf einem Röntgenbild) wo zu viel Druck am Fahrradsattel entsteht und somit Probleme mit Nerven, Knochen und Blutbahnen (am Hinterteil) verursacht werden. Durch diese Messtechnik, sowie die Auswahl des passenden Sattels aus unserem vielfältigen Sortiment von COMFORT LINE, wird die optimale Sitzlösung ermittelt. Damit Sie endlich schmerzfrei Fahrradfahren können.

 

Bikefitting / 
Radvermessung

 

Bikefitting hilft Leistung zu steigern und Schmerzen zu vermeiden.

Professionelles Bikefitting wird immer populärer. Es sind nicht nur Spitzensportler, die damit ihre Leistungen verbessern wollen. Auch Breitensportler, die Probleme und Schmerzen beim Fahrradfahren haben, nutzen das Bikefitting in immer größerer Zahl.
Das Bikefitting besteht aus Sitzpositionsanalyse, biomechanischer Betrachtung und Ergonomieberatung.
Ziel dabei ist es, eine biomechanisch überlegene und für den Sportler angenehmere Sitzposition zu finden.
Nachdem die Geometrie ihres Rades genau bestimmt wurde, kann sie auf unserem Analysefahrrad exakt repliziert werden. Wir verwenden für die Radvermessung unser Physiotherameter System.
Leistung, Druck und Position können so exakt dokumentiert werden. Nun werden einzelne Parameter unter biomechanischen und ergonomischen Gesichtspunkten verändert, um eine Leistungssteigerung und eine gesündere Sitzposition zu finden. Hierbei profitieren Sie von unserem geschultem Personal und jahrelanger Erfahrung.


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sind Schmerzen beim Fahrradfahren normal?


Ein wundgescheuerter Hintern, eingeschlafene Hände, ein schmerzender Nacken, Rückenschmerzen, Druck und Taubheit im Genitalbereich und auch Prostataprobleme - das alles muss und sollte nicht sein. 
Hier setzt das Bikefitting an. Im Profibereich ist es schon lange Standard, das Fahrrad wirklich millimetergenau auf die Bedürfnisse und physiologischen Voraussetzungen des Sportlers einzustellen.
Aber auch für den Breitensportler und Freizeitradler kann dies den Unterschied zwischen Himmel und Hölle bedeuten. Oft sind es nur ein paar kleine Einstellungen, ein paar Millimeter hier, ein paar Grad dort und jede Fahrradtour wird wieder zu einem schmerzfreien und freudigen Ereignis.

In unserem Ergonomie Studio "Die Sattelkompetenz" ist es das Hauptziel, für jeden Kunden - durch die Ermittlung der optimalen Sitzposition und des geeigneten Sattels - ein schmerz- und beschwerdefreies Fahrradfahren zu ermöglichen.

Sind Bikefitting bzw. Rahmengrößen-Beratung vor dem Fahrradkauf notwendig?

Gerade vor dem Kauf eines neuen Fahrrads macht es Sinn, sich von neutralen Experten genau vermessen und beraten zu lassen. Nur so können Sie sicher sein, eine fundierte Entscheidung in Bezug auf Geometrie und Rahmengröße getroffen zu haben. Auf diese Weise werden sie wirklich lange Freude an Ihrem neuen Fahrrad haben und schmerzfrei radeln können.

Generell sind Bikefitting bzw. Rahmengrößen-Beratung tatsächlich für Sportler jeder Alters- und Leistungsklasse zu empfehlen. Hierbei gilt das Motto "je früher desto besser", denn je länger man eine Fehlstellung beibehält, desto mehr Schaden kann entstehen.
Aus diesem Gründen bieten wir bei ALPSEEBIKES ausschließlich einen Verkauf mit Bikefitting / Satteldruckmessung an, um unseren Kunden das bestmögliche Fahrrad für Ihre Bedürfnisse bieten zu können.

Wie kann ich einen Termin zum Bikefitting oder zur Satteldruckmessung vereinbaren?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular zur Terminvereinbarung. 
Gerne beraten wir Sie und vereinbaren einen Termin innerhalb von 10 Tagen. Bei der Terminvergabe richten wir uns gerne nach Ihnen. Termine können auch außerhalb unserer Öffnungszeiten liegen.


Wie viel Zeit muss ich einplanen?

Planen Sie ca. 30 Minuten für ein unverbindliches Beratungsgespräch ein. Darin werden die körperlichen Gegebenheiten und die Zielsetzung besprochen - bis dahin entstehen keine Kosten für Sie.
Bei Ihrem Termin vor Ort kann unser Ergonomie Fachmann anhand des Vorgesprächs die richtigen Maßnahmen ergreifen. Je nach Bikefitting Umfang müssen Sie dafür ca. 120 Minuten einplanen.


Was muss ich zum Bikefitting mitbringen?

Schuhe (mit denen Sie sonst auch Rad fahren bzw. festes Schuhwerk). Wenn Sie mit Klickpedalen fahren, diese und zusätzlich normales festes Schuhwerk mitbringen.
Hose: am besten ziehen Sie eine dünne Stoffhose an. Eine Alltagshose ist aber auch möglich (bitte keine gepolsterte Radhose tragen, diese würde die Satteldruckmessung verfälschen).